LIBREAS.Library Ideas

Exhibition “Knowledge Cities – Libraries in Africa”

Posted in LIBREAS aktuell by libreas on 9. April 2010

Die Ausstellung „Wissensstädte – Bibliotheken in Afrika“, die als Ergebnis eines Projektseminars am Seminar für Afrikawissenschaften der Humboldt Universität zu Berlin entstand, ist erweitert worden und wandert auch 2010 weiter.

Brigitte Krause, Robert Liebscher und Tobias Mörike gehen in ihrer Ausstellung auf die Suche nach der identitätsstiftenden  Rolle von Bibliotheken in Afrika sowie ihrer Bedeutung für die Stadtlandschaft. Dabei dekonstruieren sie Vorurteile über den Kontinent, die die bisherige Auseinandersetzung mit der Geschichte und Gegenwart afrikanischer Bibliotheken erschwert haben.

Die Ausstellung ist noch bis zum 31.07.2010 im Zentrum Moderner Orient zu sehen.  Öffnungszeiten 10 – 16:00.

Ab Sommer wird sie auch noch im Ethnologisches Museum, Dahlem, Berlin zu sehen sein.

Mehr aktuelle Informationen befinden sich auf dem offiziellen Webauftritt

http://www.libraries-in-africa.com/

Afrikanisches Lesefieber? LIBREAS Podcast #9 zu Bibliotheken in Afrika

Posted in LIBREAS.Audio by Ben on 11. Dezember 2008

Für das aktuelle LIBREAS-Podcast traf sich Karsten Schuldt mit den drei Humboldtianern Brigitte Krause, Robert Liebscher und Tobias Mörike die sich intensiv mit afrikanischen Bibliotheken beschäftigten und die Ausstellung „Wissensstädte – Bibliotheken in Afrika“ organisierten. Selbige ist noch bis zum 20. November in der Juristischen Fakultät der Humboldt Universität am Bebelplatz zu sehen. Den Flyer gibt es hier als PDF.
LIBREAS Audio

. Download mp3
. Transkript des Interviews

P.S. Der Titelkalauer verweist natürlich auf dieses hochlesenswerte Buch.