LIBREAS.Library Ideas

Neu erschienen: LIBREAS #23: Forschungsdaten, Metadaten, noch mehr Daten. Forschungsdatenmanagement.

Posted in LIBREAS aktuell by libreas on 10. Oktober 2013

Kurz: Die neue Ausgabe der LIBREAS (www.libreas.eu) ist erschienen und wir sind einigermassen stolz auf sie und ihr neues Gesicht. Wir entlassen sie jetzt in die Welt.


Aber lieber länger: Man muss jetzt nicht wieder von lange währenden und endlich guten Dingen philosophieren, wenn man das Planungsdatum und das Ausgabedatum der aktuellen LIBREAS-Ausgabe vergleicht. Denn eigentlich ergeht es uns ja immer so. In diesem Fall jedoch macht es uns noch weniger aus als sonst. Denn einerseits trägt uns das Gefühl, dass wir eine Ausgabe zusammengetragen haben, die uns in ihrer Qualität sehr zufriedenstellt. Und andererseits haben wir sie und zugleich das Archiv das gesamte LIBREAS-Ausgabenarchiv in eine technologische Struktur umgebettet, die aus unserer Sicht sehr auf der Höhe der Zeit ist. Ein Beitrag dazu wird demnächst folgen. In jedem Fall sollten Anmutung, Navigation und (Nach-)Nutzung der Inhalte von LIBREAS so einfach sein, wie nie zuvor.

Wir werden in den nächsten Wochen sicher noch an der einen oder anderen Stelle nachjustieren. Rückmeldungen und Anmerkungen zur neuen Fassung des mittlerweile schon fast klassischen Modells LIBREAS sind sehr willkommen. Zugleich evaluieren wir natürlich den Sprung der Zeitschrift mit den üblichen altmetrischen Argusaugen und sind sehr zuversätzlich.

Es ist vermutlich generell nicht übertrieben, wenn man schreibt, dass die Redaktion mit dieser Ausgabe das Gefühl hat, als ginge es nun mit LIBREAS erst wirklich los.

In jedem Fall haben wir sehr viel Lust auf Zukunft. Wobei sich das Stichwort zum Verweis auf den aktuellen Call for Papers und die nächste Ausgabe wie von selbst eingestellt hat: Zukünfte. Wobei weniger die Zukünfte von LIBREAS im Zentrum stehen, als die der Bibliotheken und allem, was thematisch so darum herum schwirrt.

Nachstehend nun das Inhaltsverzeichnis. Wir wünschen viel Freude und / oder Anregung mit LIBREAS #23.

(red. / @libreas / 10.10.2013)

Coverbild LIBREAS #23

Redaktion LIBREAS Editorial #23: Forschungsdaten, Metadaten, noch mehr Daten. Forschungsdatenmanagement


Schwerpunkt: Daten. Metadaten. Noch mehr Daten. Forschungsdatenmanagement

Allgemein

Jakob Voß Was sind eigentlich Daten?
Christiane Laura Martin Wissenschaftliche Bibliotheken als Akteure im Forschungsdatenmanagement
René Schneider, Jasmin Hügi Motivationen für die Nutzung einer digitalen Forschungsinfrastruktur

Beispiele

Sven Vlaeminck, Gert G. Wagner, Joachim Wagner, Dietmar Harhoff, Olaf Siegert Replizierbare Forschung in den Wirtschaftswissenschaften erhöhen – eine Herausforderung für wissenschaftliche Infrastrukturdienstleister
Maxi Kindling, Elena Simukovic, Peter Schirmbacher Forschungsdatenmanagement an Hochschulen: Das Beispiel Humboldt-Universität zu Berlin
Tim Hasler, Wolfgang Peters-Kottig Vorschrift oder Thunfisch? – Zur Langzeitverfügbarkeit von Forschungsdaten
Patrick Sahle, Simone Kronenwett Jenseits der Daten: Überlegungen zu Datenzentren für die Geisteswissenschaften am Beispiel des Kölner „Data Center for the Humanities“
Jenny Delasalle Research Data Management at the University of Warwick: recent steps towards a joined-up approach at a UK university
Claudia Engelhardt Forschungsdatenmanagement in DFG-SFBs: Teilprojekte Informationsinfrastruktur (INF-Projekte)


Beiträge

Armin Talke Verwaiste und vergriffene Werke: Kommt das 20. Jahrhundert endlich in die Digitale Bibliothek?


Rezensionen

[Rezension:] Karsten Schuldt Leerstellen der Diskussion: eine kritische Besprechung der Abschlussberichte des RADIESCHEN-Projekts
[Rezension:] Petra Hauke Rezension zu: Catalogue 2.0. The future of the library catalogue.
[Rezension:] Ben Kaden Rezension zu: All This Can Happen (2012) und Living Archive (2013)


Freier Teil

Ben Kaden Ein neuer Gedenkort in Berlin: Dubček an der Staatsbibliothek

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: