LIBREAS.Library Ideas

It’s the frei<tag> 2013 Countdown (0): … und los!

Posted in LIBREAS aktuell, LIBREAS Veranstaltungen by libreas on 22. März 2013

“Librarianship may not hope to develop on the immediate future a professional science equally effective for selecting from its recruits those who are really intellectually competent for the professional guidance of the library. But it may expect, at least, to become more nearly able to do this successfully than it had been in the past. And, certainly, when it has generalized and systematized its professional knowledge it will for the first time be able to distinguish between those who are fitted to carry on effective investigations and those who are clearly not. An ability to count and even that of computing a probable error are not the only qualifications which will be required if the more pressing problems of librarianship are to be solved.”

Pierce Butler: An Introduction to Library Science. The University of Chicago Press: 1933 [zitiert nach der First Phoenix Edition, 1961, S. 113, vgl. auch LIBREAS.Tumblr)

Heute ist es endlich soweit – die dritte Auflage der frei<tag>-Unkonferenz startet in wenigen Stunden am frühen Nachmittag etwa gegen 14 Uhr, Ankommen und erster (bilateraler) Gedankenaustausch wird ab 13 Uhr möglich sein. Ohne viele weitere Worte zu verlieren – die Countdownbeiträge der letzten vier Wochen mit ihren Anregungen sprechen ja für sich – soll es an dieser Stelle – neben ein paar Gedanken von Butler zum Schluss und zum Anfang zugleich  – um die letzten praktischen Dinge gehen; wo steht denn genau das „raum : shift [information science]“, wie kommt man hin:

Vom Potsdamer Hauptbahnhof aus ist die Veranstaltung am besten mit den Tram-Linien 92 oder 96 zu erreichen. Ohne umzusteigen genießt man die 15 minütige Fahrt unter anderem durch die Potsdamer Innenstadt bis zur Haltestellte Campus Fachhochschule. Dort angekommen, überqueren Sie die Straße und betreten das aus Ihrer Sicht links gelegene Hauptgebäude, wo unter anderem die Campus-Bibliothek untergebracht ist. Nachdem Sie das Foyer betreten haben halten Sie sich rechts – ignorieren Sie gegebenfalls die zur Nutzung einladende Treppe – in Richtung Bibliothek und kommen Sie in den Kleinen Hörsaal rechts vom Bibliothekseingang. Willkommen!

Es tut sich was auf am Horizint ... - Es wird höchste Zeit. Auf zum [raum : shift [information science] nach Potsdam zum FH-Campus Pappelallee!

Es tut sich was auf am Horizont … – Es wird höchste Zeit. Auf zur frei<tag>13, raum : shift [information science] nach Potsdam zum FH-Campus Pappelallee!

Tagged with:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: