LIBREAS.Library Ideas

LIBREAS. Lesung. 09.12.2011: Marc Schweska

Posted in LIBREAS aktuell, LIBREAS Veranstaltungen by libreas on 29. November 2011

Der LIBREAS. Verein freut sich, zu einer Lesung mit direktem Bezug zur Bibliothekswissenschaft in Berlin einladen zu können. Marc Schweska wird aus seinem Buch Zur letzten Instanz lesen. In diesem Roman geht es unter anderem um die Kybernetik-Forschung in der DDR, die einstmals im heutigen Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der HU Berlin betrieben wurde. Der Autor wird insbesondere auf diese Stellen seines Buches eingehen.

Zur Einführung sei auf die Besprechung von Ben Kaden zum Buch verwiesen: Die Dinge in Kybernesien.

Die Lesung findet am 09.12.2011, ab 18.30 Uhr, am gegebenen Orte (Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft der HU Berlin, [heutige] Dorotheenstraße 26, Berlin) im Raum 12 statt. Der Eintritt ist frei. Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Die Einladung als PDF zum Ausdrucken hier.

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] des LIBREAS. Verein (mit freundlicher Unterstützung des IBI) hingewiesen. Nachfolgend die Meldung aus dem LIBREAS-Weblog: Der LIBREAS. Verein freut sich, zu einer Lesung mit direktem Bezug zur Bibliothekswissenschaft in […]

  2. Ben said, on 6. Dezember 2011 at 11:44

    „Er [Marc Schweska] liefert mit „Zur letzten Instanz“ ein notwendiges Addendum zur derzeit auf dem Literaturmarkt vielfältig aufgearbeiteten Nerd-Culture der 1980er-Jahre.“

    Meint Stefan Höltgen in seiner Rezension des Buches auf http://www.literaturkritik.de: „Das war der Sommer in Berlin, wenn er gut war.“


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: