LIBREAS.Library Ideas

Was erwarten Sie vom Bibliothekartag 2011? – Teil 2

Posted in LIBREAS aktuell, LIBREAS Veranstaltungen by libreas on 21. Mai 2011
Fast 300 Referenten werden den 100. Deutschen Bibliothekartagbereichern. Wir wollten wissen, warum diese sich für Ihr Themenfeld, das sie referieren, engagieren und was die Referenten von der Tagung erwarten.In den nächsten Wochen werden wir im Blog die Antworten der uns zurück geschriebenen Referenten veröffentlichen. Letzte Woche lasen Sie die Antworten von Petra Hätscher und Dirk Wissen, diese Woche können Sie die Statements der internationalen Teilnehmerinnen Nancy Everhart und Irina Matveeva  zum bevorstehenden Ereignis lesen.


Nancy Everhart, Florida State University/ School of Library and Information Studies + President of the American Association of School Librarians
Vortrag: Schulbibliotheken in den USA – Die amerikanische Perspektive (Mi, 08.06.11)

1. Wie stellen sie sich die Zukunft der Bibliothek? Und welche Rolle wird die Bibliothek für wen spielen?
As technology grows at a rapid pace, school libraries will become the point of first access for students and teachers to experiment with various types of devices and information delivery. School librarians will transition into „information concierges“ who guide library visitors to find the best information for their needs. There will be small pods with comfortable furniture and presentation tools where children can work together in small groups or alone to pursue academic and personal interests. School librarians will be vital for educating children to navigate this world and prepare them to be effective users of ideas and information.

2. Warum beschäftigen Sie sich mit dem Thema, zu dem Sie auf dem Bibliothekartag 2011 vortragen werden?
Our experiences with our German colleagues have shown us that the development of school libraries may be following a similar path that occurred in the United States in the early 1960’s after the launch of Sputnik. As ambassadors of school librarianship in the United States we will share our experiences with our German visitors and express the willingness to host other school librarians. By viewing U.S. school
libraries through someone else’s eyes, we also learned about ourselves. We also wish to recognize school librarians in an international context and to promote further collaborative efforts in dealing with the common issues of the profession.

3. Was erwarten Sie vom Bibliothekartag 2011?
To learn from German librarians, share common experiences, and gather best practices, and promote further collaboration to bring back to share with U.S. librarians, library educators, and researchers.

4. Was erwarten Sie von Berlin?
An opportunity for an exciting trip to visit a world renowned international city. To learn about the culture of Germany, and of course, libraries.

Irina G. Matveeva*, Russische Nationalbibliothek, St. Petersburg
Vortrag:
 The Edition of the Russian Catalogue on Lost Book Treasures (Fr, 10.06.2011)

1. Wie stellen Sie sich die Zukunft der Bibliothek vor?
Ich denke, dass es die Bibliothek immer geben wird. Ihre Funktion wird sich ändern.

2. Warum beschäftigen Sie sich mit dem Thema, zu dem Sie auf dem Bibliothekartag 2011 vortragen werden?
Das Thema meines Vortrags ist es, das Schicksal von Bibliotheksbeständen vorzustellen. Dieses Thema ist nicht nur für Russland relevant, sondern auch für andere Länder, insbesondere Deutschland aus.

3. Was erwarten Sie vom Bibliothekartag 2011?
Auf der Konferenz möchte ich den Kolleginnen und Kollegen, um unsere Arbeit vorzustellen.

4. Was erwarten Sie von Berlin?
Ich hoffe, dass ich in Berlin die Möglichkeit habe, mich mit Kollegen, die sich mit der Geschichte der Bibliotheken beschäftigen und Kollegen, die in bibliothekarischen Verbänden in Deutschland aktiv sind, zu treffen. Ich selbst bin Vorsitzende der Sektion der Bibliotheksgeschichte des russischen Bibliotheksverbandes.


* Antworten vom Russischen ins Deutsche mithilfe einer Suchmaschine übersetzt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: