LIBREAS.Library Ideas

Deutschland liest über den Treffpunkt Bibliothek. Auf Berliner Plakatwänden.

Posted in Sonstiges by Ben on 11. November 2009

Über viele Berliner Plakatwände wird die Werbekampagne zur aktuell und noch bis zum 13.11. laufenden Bibliothekswoche Deutschland liest in den öffentlichen Raum getragen. So z.B. an den Stationen der S-Bahnlinie 7 entlang. Da uns zwei Aufnahmen vorliegen, die dies dokumentieren, wollen wir diese der Weböffentlichkeit natürlich nicht vorenthalten.

Treffpunkt Bibliothek - auf dem S-Bahnhof Lichtenberg

Treffpunkt Bibliothek - auf dem S-Bahnhof Lichtenberg

Treffpunkt Bibliothek - auf dem S-Bahnhof Springpfuhl

Treffpunkt Bibliothek - auf dem S-Bahnhof Springpfuhl

Update, 17.11.2009: Die Anregung von Barbara Schleihagen aufgreifend ergänzen wir noch einmal den Gesamttitel der Veranstaltung: Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek. Dazu gibt es noch eine weitere Aufnahme, diesmal vom S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost:

Treffpunkt Bibliothek - auf dem S-Bahnhof Springpfuhl

Treffpunkt Bibliothek - auf dem S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost

Bemerkenswert ist an dieser Stelle, dass sich das Plakat zur Bibliothekswoche  in Nachbarschaft zur ziemlich offensiv und auch im Humordurchschnitt passgenau auf die Generation der „Digital Natives“ zugeschnittene Kampagne „Sind wir reif für eine neue Zeitung?“ der WELT befindet, sich also zwei Formen des Lesens nebeneinander zeigen: das kurze schnelle und das vielfältig, fröhliche. Was die besagte Zielgruppe besser anspricht, ob Herrenbrust oder Kopfleiste, ist schwer zu beurteilen. Für die meisten Fahrgäste der S-Bahn versinken beide Plakate an diesem Teil der Strecke allerdings weitgehend im Grundrauschen der Umwelt, denn wer hier, auf den weiteren Strecken in die Innenstadt hinein, fährt, trägt beobachtungsgemäß in Regel Innenohrkopfhörer und – jawohl – liest.